Rezept des Monats Mai 2022

Rezept des Monats Mai 2022

Im Mai freuen wir uns auf den niedersächsischen Spargel und garen ihn mit Hähnchenkeulen im Ofen. Das schenkt uns Zeit, um einen frischen Blattspinatsalat zuzubereiten!

Rezept drucken
Rezept des Monats Mai 2022
Ofenspargel an Blattspinatsalat mit Knoblauch-Hähnchenkeulen
Vorbereitung 45 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung 45 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Portionen
Personen
Zutaten
Rezept Hinweise

Ofen auf 150 Grad vorheizen. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Mit Knoblauch und Petersilie sowie dem je 50ml Oliven- und Trüffelöl zu einer Marinade verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenkeulen damit einreiben und auf einem Backblech in den Ofen für 60 Minuten geben. Während der ersten 30 Minuten den Spargel schälen und beiseite legen. Für den Salat die Zitrone auspressen und mit Yoghurt sowie Bärlauch und Salz zu einem Dressing verrühren. Dann den Spargel in den Bratschlauch geben. Limette auspressen und den Saft in den Schlauch sowie 3 EL Olivenöl zugeben und mit Salz und Bärlauch würzen. Nach 30 Minuten Garzeit den Spargelschlauch zu den Hähnchenkeulen auf das Backblech geben. Nun die Möhren schälen und reiben. Die Radieschen in Scheiben schneiden und mit dem Blattspinat in das Salatdressing geben. GENIEßEN!

Dieses Rezept teilen

Apfel-Kürbismarmelade

Rezept drucken
Apfel-Kürbismarmelade
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Kürbis vorbereiten und in Stücken im Topf mit ganz wenig Wasser 10 min dünsten, mit dem Apfelsaft zusammen pürieren. Die Äpfel putzen und grob raspeln, mit dem Zitronensaft, der Zimtstange und dem Gelierzucker zum Kürbismus geben und unter Rühren zum Kochen bringen, 4 min sprudelnd kochen, Gelierprobe machen, Zimtstange entfernen und noch heiß in saubere Gläser randvoll füllen. Zum Schluss kann man noch einen Schuß Calvados unterrühren. Ergibt ca. 7-8 Gläser
Dieses Rezept teilen
 

Apfelpunsch

Rezept drucken
Apfelpunsch
Alkoholfrei, wärmt im Winter schön, auch für Kinder
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Orange und Zitrone auspressen, den Saft mit dem Tee und dem Apfelsaft zusammen in einem Topf erhitzen, die Gewürze in einem Teeei oder einem Gewürzsäckchen einhängen und 20 min ziehen lassen. Mit Honig und Vanille abschmecken. Heiß servieren. Tipp: Wenn man nicht alle Gewürze hat, kann man auch 2 Beutel Glühfix verwenden.
Rezept Hinweise

[recipe]

Dieses Rezept teilen